frankfurter Bund für Volksbildung e.V. Für die Menschen - für die Region
17.12.2017
   
   
Bilder von Frankfurt   Bank
Schriftgröße + -

Die Trauer meines Großvaters - Herbert Heckmann

Rubrik:

 

Art:

 Lesung
Erinnerungen von Herbert Heckmann
„Frankfurt liest ein Buch“ in diesem Jahr von Herbert Heckmann. Für uns im Stadtteil gibt es aber noch viel mehr zu entdecken als nur „Benjamin und seine Väter". Der Frankfurter Schriftsteller Herbert Heckmann (1930 - 1999), aufgewachsen in der Kuhwaldsiedlung, Messdiener in St. Gallus, erzählt in seinem Buch „Die Trauer meines Großvaters“ von seiner Jugend in Frankfurt. Er erinnert sich an „seine“ Straße, seine Eltern, die Nachbarn und Freunde und an den geliebten Großvater.

Gemeinsame Veranstaltung von den Frankfurter AWO-Ortsvereinen Bockenheim und Gallus und der Evangelische Dreifaltigkeitsgemeinde

Anmeldung



Kosten

Eintritt frei

Wo & wann

Evangelische Dreifaltigkeitsgemeinde
Funckstrasse 16
60486 Frankfurt am Main
Kirche

14.10.2017
14.30 Uhr

Verantwortlich

AWO Gallus
Frankenallee 241
Frankfurt am Main